Sprachaufnahme iPhone

Ideen organisieren

Apple Sprachmemos gibt es kostenlos im AppStore.

Ich bin oft draußen unterwegs, und habe weder Stift noch Papier dabei. Muss ich auch nicht, ich habe ja mein iPhone und die entsprechenden Apps dabei. Und Empfang brauche ich nicht, um Notizen zu machen. Nach einigen Stunden beim wandern richten sich meine Gedanken aus und formieren sich neu. In diesem Zustand muss ich mir schnell Notizen machen können. Stift und Papier sind dann fehl am Platz, auch möchte ich die Notizen anschließend auch ohne großen Aufwand weiter bearbeiten können.

Ideen sammeln
Eine meiner wichtigsten Unterwegs-Apps ist Apple Sprachmemos, kostenlos und für’s iPhone verfügbar. Die App ist im Hintergrund immer offen, über Touch ID bin ich sofort drin und kann losquasseln. Ob das stilistisch einwandfrei ist spielt überhaupt keine Rolle. Hauptsache, die Idee ist eingefangen und sicher verstaut. Manchmal denke ich beim abhören, Mann, was hast Du Dir denn dabei gedacht, weg damit. Aber es ist auch immer eine verwertbare Idee dabei die ich für meine Seminare, einen Vortrag, den Salon oder für meinen Blog verwenden kann. Ideen produzieren ist nicht das Problem, sie zu sichern und dann die richtigen heraus zu filtern schon eher.

Export der Sprachmemos
Wenn Sie die Sprachnachricht gespeichert haben wird sie exportiert, sobald Empfang oder WLAN vorhanden sind. Das ist meine abschließende Tagesaufgabe im Hotel oder im Camper beim Bier. Ich exportiere alle Sprachmemos in Evernote, meinem Haus- und Hofspeicher für Projekte, Ideen, Webseiten, Dokumente, Scans und so weiter. Dort bleiben sie liegen bis ich Zeit für die Bearbeitung habe. Es schadet nichts wenn ein paar Tage vorüber gehen, denn der Sinn oder Unsinn der notierten Ideen eröffnet sich mit etwas zeitlichem Abstand viel schneller.

Sortieren der Memos
Beim sortieren bin ich radikal. Was für meine jetzigen Bedürfnisse nicht passt wird gelöscht. Ich höre mir später niemals mehr Hunderte von Aufnahmen an, die ich irgendwann im Kopf hatte, und die in einem ganz anderen Kontext aufgehängt waren. Ideen werden immer neu produziert, dann sind sie auch aktuell und in Verbindung mit dem aktuellen gedanklichen Flow.

Ideen finden
Ideen finde ich immer und überall. In Gesprächen, im Entspannungszustand, beim wandern, beim morgendlichen Training oder anderen Alltagssituationen. Wenn ich mich mit einem Projekt befasse kommen die Ideen von alleine. Sie entwickeln sich einfach, ich muss sie nur zulassen. Mit Sprachmemos habe ich ein einfaches und effektives Tool zum einfangen dieser flüchtigen Momente.

Leave a Comment:

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.